BineBroehl-Design

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Jacke

Mal wieder was fertig gestrickt


Man glaubt es kaum, aber ab und zu wird hier sogar noch Gestricksel fertig. Gestern habe ich die letzten Knöpfe am neuen Janker für den Lieblingsmann angenäht und finde, die Jacke ist wirklich gut geworden. Vollste Zufriedenheit, auch beim Herrn des Hauses:




Verstrickt habe ich ein ganzes Kilo "Tirolwolle" aus der Spinnerei in Reutte. Mit Nadelstärke 4,5 entstand so der "Klassische Herrenjanker" aus dem Buch "Trachenträume stricken".

Das Buch mag ich sowieso sehr, da die Fotos in meiner alten Heimat, in Diepolz im Bergbauernmuseum, aufgenommen wurden. Solche Janker trägt man auch hier in Oberbayern "einfach so" zu Jeans und T-Schirt, wie der Lieblingsmann es oben zeigt.  

s+bkerschi 25.05.2013, 13.01 | (9/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Barberry Womens


Noch ist hier ja ein Strickblog, und auch wenn ich wenig gebloggt habe, sind die Frauen dieser Familie in der knapper gewordenen Freizeit immer noch ganz fleißig. Eben kam Biggi mit ihrer neuen Jacke, und ich finde, die ist ihr ausgesprochen gut gelungen!




Das scheint auch Bonny zu finden.... nicht gut zu sehen leider, die perfekte Ergänzung durch die Schließen von KnittyBitty.

Die Anleitung zur Jacke könnt ihr unter dem Namen "Barberry Womens" bei Twist Collective käuflich erwerben.




Verstrickt hat Biggi einen Sonderposten aus dem Werksverkauf von Schoppel, ein richtiges Schnäppchen also. Mit Nadel 3,5 ist so eine rustikale und doch edle Jacke entstanden, die wie ich finde, toll gelungen ist!

s+bkerschi 30.12.2012, 15.56 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Fertig - es leben der Häkeltrend...


Habe ich mich auch gebeugt und mich dabei für die Jacke "Inga" aus dem Rowan Heft 48 entschieden (Ravelry Link).




Biggi und mir hat heute irgendwie der rechte Ernst gefehlt, bitte verzeiht die Fotos - das Model wollte nicht stillstehen...




Verbraucht habe ich dafür 700 g "Felted Tweed" in genau den im Heft angegebenen Farben. Gearbeitet ist die Jacke in Größe L, eigentlich reicht mir M, aber mit Nadelstärke 4 wurde bei mir die Maschenprobe fester, so dass ich eine Größe mehr gearbeitet habe.

Ein wenig stört mich das "Gebollere" am Rücken, bei Biggi ist es allerdings noch schlimmer als bei mir, weil ihr die Jacke ein wenig zu groß ist. Leider scheint das bei diesen rund gearbeiteten Bolerojacken nicht ganz vermeidbar zu sein.

Das Häkeln jedenfalls hat mir viel Spaß gemacht, die Jacke ist kuschelig warm geworden und sieht zu Rock und Jeans gleichermaßen gut aus. Der Sommer incl. kühlen Abenden kann kommen...

s+bkerschi 09.04.2011, 18.35 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Fertig - Biggisommerjäckchen




Info:

Material: Lana Grossa "Coccinella" Bändchengarn, Farbe 6
Nadelstärke: 4,5 und 5 (Acrylnadeln von Knitpicks)
Modell: Nr. 30 aus der Filati 39 (Ravelry Link)
Verbrauch: 400 g
Größe: 40/42 (48 cm, das ist bei mir eigentlich Gr. 36/38)

Auf dem Foto nicht zu sehen ist der wunderschöne Eidechsenknopf aus Bein, den wir in Kaltenberg gefunden haben. Das Originalmodell hat mehr Knöpfe, aber die Jacke sieht ganz offen getragen am Schönsten aus, Biggi wird allenfalls den einen Knopf schließen, dem habe ich Rechnung getragen.

Das Bändchengarn hat sich nicht so wirklich gut gestrickt durch die verscheidenen zu einem Bändchen zusammengefassten Materialien und Bändchenstärken. Dennoch lohnt die Optik die Mühe und ich denke, mit einem glatten Bändchen wäre das Jäckchen etwas langweilig geworden - wenn nicht sogar "altbacken".

Hier noch die Rückenansicht:


s+bkerschi 15.07.2010, 17.59 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Biggis Tröstejacke - fertig




z o o m

Info:

Material:
Lana Grossa "Americano"
Modell: Drops Jacke mit Zopfmuster Nr. 96-2
Nadel: 2,5 und 3,5
Verbrauch: fast 600g
Größe: 36/38

Ich habe allerdings aus der Strickjacke mit Knöpfen eine mit Reißverschluss gemacht *g*, was mit etlichen Flüchen verbunden war. Hanne Jaacks konnte mir dann Dank "perfekt stricken" helfen.


reissverschluss.jpg

Ich habe die Kante dann mit 2 Reihen Kettmaschen umhäkelt, so dass sich eine glatte und dehnfreie Kante ergab, an der sich der Reißverschluss mit der Maschine problemlos annähen ließ und auch nicht wellt.

muster.jpg

Hier noch ein CloseUp vom Muster, das sich mit der Americano toll stricken ließ. Ich habe glaube ich noch nie so wundervolle Baumwolle verarbeitet.

s+bkerschi 24.10.2007, 20.10 | (6/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Diese Jacke ...


legt keinen Wert darauf, fertig zu werden. Oder wie ist es zu erklären, dass ich das Bündchen (ihr wisst schon, die gefühlten 20.000 Maschen) 2 mal stricken darf. Gleiche Nadelstärke wie am Ärmelbündchen - war zu groß... also auf ein Neues... diesmal eine halbe Nadelstärke kleiner *seufz*.

Wenns doof läuft darf ich auch noch den Rand mit Kettmaschen "sichern" - Baumwolle - leiert :-( und das sieht mit Reißverschluss be***issen aus.

Ich bin dann mal trennen *grummelbrummel*

s+bkerschi 17.10.2007, 21.44 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Noch gestern abend...


habe ich die Kaugummiärmel abgekettet und die ersten Fäden vernäht. Heute mittag bei strahlendem Sonnenschein auf Terasse (das soll sich ja leider in den nächsten Tagen massiv ändern - der Wetterbericht spricht von Schnee...) habe ich Biggis Jacke zusammen genäht.

Im Moment bin ich dabei tausende (so kommts mir vor) von Blendenmaschen auf eine 150 cm Nadel zu popeln. Im Original wird die Blende in 2 Teilen gestrickt, aber das macht in meinen Augen keinen Sinn.

Ist die Blende fertig, muss ich nach einem passenden Reißverschluss fahnden, das Einnähen ist dann fix passiert. Muß auch, mein Kind will die Jacke, ich glaube die hat sonst nichts mehr anzuziehen *gggg*.

Ich bin dann mal weiterpopeln....

s+bkerschi 16.10.2007, 21.25 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wisst ihr...

wie sich 52 cm Arm (nicht Gesamtlänge, nur Länge bis zum Bündchen) ziehen können??????? Ich stricke, und stricke, und stricke und habe das Gefühl, Biggis Arme wachsen während ich stricke. Inzwischen befürchte ich sogar, dass ich die Jacke nicht fertig machen kann, wegen zu wenig Garn für zu viel Ärmel.

Drückt mal die Daumen, ich stricke jetzt ganz schnell, vielleicht reicht die Wolle ja dann....

s+bkerschi 14.10.2007, 08.40 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Franzosenweste

Irgendwie ist die Franzosenjacke schwer zu fotografieren und das Bild dann auf Bloggröße zu bekommen. Wenn sie ganz fertig ist (Ärmel 1 ist das schon, Ärmel 2 istauf der Nadel) binde ich ein größeres Bild ein.

Hier mal der Zwischenstand in Westenform:



franzosenjacke.jpg


Anders als Tina habe ich die "Cassiopeia" einfach mit Nadel 4 verstrickt. Ich hatte es auch doppelt versucht, aber mir wurde der Kragen dann zu dick und "steif", ich fand einfach reicht und er liegt so besser.

Irgendwie wirkt die Weste in hellgrau mit schwarzem Kragen auch total anders, der Vergleich ist sehr interessant. Das macht mich nun noch neugieriger auf Ravelry, wo man ja viele Strickmodelle vergleichen kann.

So, nun geh ich schnell Hundehaare vom Fußboden beseitigen, und dann gehts weiter mit Ärmel 2.

s+bkerschi 23.09.2007, 12.05 | (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Passt, wackelt und hat Luft...


würe mein heimwerkender Pa heute zur Franzosenjacke sagen. Ich habe gestern abend noch die 2 rückwärtigen Kragenhälften zusammengestrickt, die Vorderteile an den Rücken genäht und hinten den Schalkragen ans Rückenteil. Das war etwas pfriemelig, aber die Mühe hat sich gelohnt, es passt und sitzt und ich glaube ich muss den Kragen nirgends mit ein paar Stichen befestigen, er liegt von alleine.

Jetzt durfte, während ich schon am Ärmel stricke, die "Jackenweste" ein Bad im Wollwaschgang nehmen und liegt zum Trocknen auf. Bilder folgen wenn sie morgen trocken ist.

s+bkerschi 21.09.2007, 09.49 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2014
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Einträge ges.: 1997
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 5078
ø pro Eintrag: 2,5
Online seit dem: 26.11.2003
in Tagen: 3898
____________________________





Sabine Kerschbaumer
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
____________________________

Stephanie:
Huhu Bine,meine Anna hat auch ein Lockenprobl
...mehr

Ulli:
Ach, mein liebes Lockenköpfchen :-)Ich hab do
...mehr

Gabi Koller:
Ja, das ist leider so, je bekannter eine solc
...mehr

Susi:
Dauerwellenlösung und auskämmen. So hat man d
...mehr

Susi:
Halt das Goldstück nur warm :)
...mehr






datenbanklogo.jpg