Sabine Kerschbaumer

Ausgewählter Beitrag

Wollomanie


Kennt ihr die? Irgendwann stellt frau dann fest, daß der Lagerplatz für die Wollomanie entstandenen Berge einfach zu knapp wird, dann ist Wolldiät angesagt. Aber das ist soooo schwer, mindestens so schwer wie Schuhdiät, Handtaschendiät etc. .

1 Jahr keine Wolle kaufen lautet der Vorsatz, und unsere Erfolge könnte ihr im Strickliesl-Blog mitverfolgen. Viel Spaß beim Lesen :-).


s+bkerschi 27.11.2004, 14.37

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Margrit

Hallo Bine. Ich würde gern mitmachen. Ich habe eindeutig zu viel
lg
Margrit
gleich geht es zum Weihnachtsoratorium, johanna singt (stolz bin)

vom 28.11.2004, 15.25
1. von Wapiti

Also Handtaschendiät muss ich nicht halten, denn ich hab gar keine ;-)
Und Schuhe kaufe ich immer erst, wenn mir die alten von den Füßen fallen.
Schwieriger wird es da bei technischen Spielereien wie einer externen Festplatte, einer tollen Kamera, einem neuen Handy.... Doch da da meistens der Geldbeutel nicht mitspielt, hält sich das auch in Grenzen.
Bei Wolle ist es wie bei allen StrickerInnen schon viiiiiiiiiiel schwieriger... *seufz*
Deswegen finde ich das Blog toll und werde in den Weihnachtsferien mal meine Stash-Bestände auflisten damit wir dann gemeinsam runterzählen können :-)

vom 27.11.2004, 15.14
2015
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Einträge ges.: 2039
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 5130
ø pro Eintrag: 2,5
Online seit dem: 26.11.2003
in Tagen: 4170
____________________________





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
____________________________

Martina:
Das Shirt sieht toll aus und der Stoff gefäll
...mehr

Ulli:
Das ist keine "mittelprächtige Qualität". Das
...mehr

Stephanie Blöcher:
Hallo Bine,das sieht toll aus.Aber richtig kl
...mehr

Stephanie Blöcher:
Sehr schön geworden.Ich freue mich schon auf
...mehr

Ulli:
Das Täschchen ist super schön geworden! Beson
...mehr

Zufallsspruch:
Der Eigensinnige rennt deshalb in sein Verderben, weil er sorglos und von sich eingenommen ist.

powered by BlueLionWebdesign