BineBroehl-Design

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Heute

14.12.2006

Der Tag:
Hat eine wichtige Entscheidung gebracht, über die ich aber sehr erleichtert bin. Ihr habt recht, man muß nicht jede Beziehung in die man mehr investiert als zurück bekommt, festhalten. Das Haus hat seinen vorweihnachtlichen Großputz hinter sich, morgen müssen wir noch den Tannenbaum besorgen, dann kann das Fest kommen.

Mir gehts im Moment:
Weihnachtlich vorfreudig :-)

Essen:
Weihnachtplätzchen

Wetter:
Klar, kalt und Sonne

Wolliges:
Es ist vollbracht - heute nacht um kurz nach 12 ist die Jacke meines Vaters fertig geworfen. AAAAber, der Kragen gefällt mir so noch gar nicht ;-(, mal sehen ob sich das nach dem Waschen legt. Ansonsten muß ich den halt am Sonntag nochmal abtrennen und neu stricken - und damit auch die ganze Kante an der Vorderseite neu umhäkeln. *grummel* warum muß ich Krägen immer zig-mal stricken?

Lesen:
Biggis Deutschreferat

Fernsehen:
Einen Bericht über Sibirien - faszinierend wie anders die Farben dort sind, durch die kalte, klare Luft. Blau ist blauer und weiß weißer als bei uns.

Musik:
Der erste Tag ohne dich - Nicole (ihre CD vom letzten Jahr finde ich richtig gut - jaja, ab und an mag ich auch das was langläufig als "Schlager" gehandelt wird.)

Negativ:
Das spätabendliche Entdecken, daß Kay mal wieder keine Deutschhausaufgabe gemacht hat *Haare rauf*. Ich weiß nicht wie oft das dieses Jahr schon der Fall war; aber so langsam bezweifle ich daß der das nochmal kapiert.... ich habe jetzt darauf reagiert und fernsehen und Computer spielen vor 18 Uhr strikt untersagt. Bleibt mehr Zeit für die Hausaufgaben ;-), und ich wappne mich mal auf den ersten Verweis (vermutlich) diesen Jahres.

Positiv:
Die Hundeschule bringt wirklich etwas :-)

s+bkerschi 15.12.2006, 07.52 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

13.12.2006

Der Tag:
Es beginnt Winter zu werden - klare, kühle Luft, Rauhreif und dann Sonne; herrlichstes Wetter für einen langen Spaziergang mit Tchibo. Viele Gedanken die in mir kreisen, und die ich beginne zu ordnen.

Mir gehts im Moment:
Sehr nachdenklich - warum muß immer ich festhalten? Das werde ich nicht mehr tun, auch die anderen können mal kommen. Das beginnt im Chat (warum muß immer ich privat anschreiben?), und zieht sich ins Realleben (warum muß immer ich als erstes anrufen und halten?). Beziehungen bei denen ich merke, ich bin die Triebfeder, werde ich nicht mehr festhalten, aber ich denke dadurch werde ich gewinnen.

Essen:
Cordon bleu mit Gemüse in holl. Sauce und Reis

Wetter:
Klar, 0 Grad und Sonne

Wolliges:
Gestern abend hatte ich einen "Zusammennäh-Marathon", nun fehlen nur noch einige Reihen am Halsbündchen der Trachtenjacke und die Knöpfe, dann darf die Jacke noch einmal baden gehen - und das nächste Weihnachtsgeschenk ist fertig. Außerdem tropfen 3 Stränge der Wolle im Bad vor sich hin.

Fakt: Ich werde nicht mehr alles schaffen bis Weihnachten, aber wenigstens Kays Socken möchte ich nach der Wolle noch stricken. Es lebe der Weihnachtsstress.

Lesen:
Die Fernsehzeitung

Fernsehen:
Ich habe gestern beim Zusammennähen "40 m² Deutschland" angesehen, ein beeindruckender Film. Etwas schwierig, da mit Untertiteln, aber absolut beeindruckend. Ich merke wieder und wieder, PayTV hat sich gelohnt für uns. Das Niveau der Sendungen ist einfach höher.

Musik:

passend zu meiner nachdenklichen Stimmung dieses:

Hier war ein Video von You-Tube, "Du bleibst immer Du" von Yvonne Catterfield

5 Minuten:
Enttäuschung - aber wenn man nichts erwartet kann man nicht enttäuscht werden. Das werde ich mir jetzt hinter die Ohren schreiben.

Positiv:
Ich beginne mich auf Weihnachten zu freuen, trotz dem Geschenkestress den meine Mutter schon wieder ausstrahlt. am Sonntag werden wir nach Ulm zum Weihnachtsmarkt fahren und uns dann sicher auch einige ruhige, besinnliche Minuten im Münster gönnen.

s+bkerschi 14.12.2006, 07.40 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

13.11.2006


Der Tag:
Nass, grau, - aber sehr kommunikativ. Wenn man sozusagen mit dem Telefonhörer und der Tastatur in der Hand morgens aufwacht und der letzte Anruf gegen 00 Uhr erfolgt *g*, weiß man was man den ganzen Tag getan hat: sich nett mit lieben Freunden unterhalten.

Mir gehts im Moment:
Erleichtert und doch wieder nicht - Hermanns CT war ohne Befund, einerseits doof, denn nun müssen wir weiter suchen warum er solche Rippenschmerzen hat, andererseist ist dann wohl nichts Schlimmes.

Essen:
Indisch, allerdings waren wir gestern nicht bei unserem Stamminder, und es war "naja".

Wolliges:
Das Rückenteil ist fast fertig - es fehlen noch 10 Reihen. Während Hermann gestern in der röhre liegen mußte, habe ich im Wartezimmer die "Zebra"socken für Kay begonnen. Kay hatte recht - die werden superschön, wie ein "echtes" Zebrafell. Da ich die Socken glatt stricke (bei dem Muster hätte mich ein 3 rechts, 1 links Muster gestört) habe ich nun auch wieder ein ChatComputerGestricksel.

Lesen:
Gar nichs, gestern haben wir uns nach einem neuen Fernseher umgesehen, und mir schwirrte der Kopf von den vielen Erklärungen. Irgendwie scheint die Zeit "Fernseher kaufen - einstöpseln - gucken" vorbei. Jetzt brauchen wir für das Kabel eine Digitalkiste, für die Schüssel auch (und haben beides noch nicht...) und einen dafür geeigneten Fernseher....

Musik:
Indische Musik - nicht soooo mein Fall, aber eine nette Untermalung beim Essen

5 Minuten:
Den Kopf geschüttelt - warum können manche Menschen einfach nicht loslassen?

Positiv:
Hermanns Befund hoffe ich ist positiv zu werten. Ein neuer, viel schnellerer Wasserkocher ist bei uns eingezogen - die Teesaison hat ja begonnen. Achja, und ich habe mir "Die Geisha" als DVD geleistet, denn das ist ein Film den ich bestimmt 100 mal ansehen werde. Die neuen Wintersorten von Senseo sind nur lecker, Prädikat absolut empfehlenswert.

s+bkerschi 14.11.2006, 07.43 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

10.11.2006


Der Tag:
Das große Räumen... ich habe im Wohnzimmer Wollberge aufgeräumt und gesichtet (für die nächsten Strickereien), meine wunderschöne Wollmeisenwolle ist als Deko zwischen den gesponnenen Strängen dekoriert, einige Dekoartikel haben das zeitliche gesegnet, neue Zimmerpflanzen sind gekauft..... richtig gemütlich ist es jetzt hier wieder für die kommende Winterzeit.

Mir gehts im Moment:
Supergut - so familiär einigelig wenn ihr wisst was ich meine :-)

Essen:
Hähnchenkeulen (mit lecker "Eincemrung" wie Hermann meinte) und Pommes

Wolliges:
Ich habe es gestern noch geschafft bis zu den Armlöchern zu stricken, das sind 36 cm. Jetzt ist ja Wochenende, ich hoffe den Rücken bis morgen abend fertig zu bekommen.
Das Stricken macht aber wahnsinnigen Spaß und ich habe beschlossen, ich brauche im Frühjahr dringend auch noch eine Trachtenjacke. Ich habe ja nicht weit nach Reutte *grins zu Brigitte* wobei ich denke, die Wolle könnte ich super aus der kardierten Carolinensielwolle selber spinnen. Ach ne - Reutte hat was, Brigitte, kommst du mit?

Lesen:
Liesl Fanderls "Bäuerliches Stricken" - ich kann Strickmuster lesen wie andere Leute Romane, und in den Büchern finde ich immer wieder was Neues.

Musik:
Doro - "Für immer" - ich liebe dieses Lied

5 Minuten:
Ich glaube den ganzen Tag hatte ich "meine 5 Minuten", oder wie soll ich mir o.g. Räumwut sonst erklären?

Positiv:
So ein "Tabula rasa" im ganzen Haus tut ungemein gut und ich merke, trotz Wollbergen wird die Gesamtmenge wirklich weniger. Sämtliche Wolleinkäufe für Weihnachtsgeschenke ließen sich problemlos ohne zu stopfen verstauen, vor 1 oder 2 Jahren hätte das ganz anders ausgesehen. Und stricken macht wieder soooo Spaß, aber inzwischen ohne daß ich mich verzettle, mein Strickzeitmanagment ist eindeutig besser geworden *freu*. Ich hoffe das bleibt so, denn mind. XY Kilo Wolle kann ich noch verarbeiten ohne daß hier der Wollnotstand ausbricht.

s+bkerschi 11.11.2006, 08.18 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

09.11.2006


Der Tag:
Wenn der sowas wie Wetter hatte - dann war das kein Wetter - Dauerregen und gelegentlicher Wind. Die große Runde mit Tchibo war jedenfalls ziemlich nass; aber noch ist es nicht so kalt daß ich das als unangenehm empfinden würde.  Es beginnt die kuschelige Teezeit mit dem Strickzeug auf dem Sofa, ein schönes Hörbuch dazu, einfach herrlich.

Mir gehts im Moment:
Nachdenklich

Essen:
Noch warme Brötchen und Semmeln

Wolliges:
Nach dem Foto ist nicht mehr viel passiert - Grund siehe "Musik" *schäm* - aber ich werde mich heute ranhalten mit dem stricken.

Lesen:
Mehrere Stunden im Chat, das gab es auch schon lange nicht mehr. Eigentlich habe ich mich ziemlich zurückgezogen da - irgendwann wird auch chatten langweilig.

Musik:
Die gesamte Tigershow bei wt-radio
absolutes High-Light: Sally Oldfield - "Mandala"
und Styx mit "Boat on the River"

5 Minuten:
Gespürt wieviel mir daran liegt, daß es Biggis Ex-Freund wirklich gut geht und er glücklich wird. Biggi geht das auch so - und eigentlich sind das dann keine 5 Minuten sondern das ist ein "Immer"gefühl. Manchmal darf man einfach nicht still sein, auch wenn ich es in der Regel vermeide mich in Beziehungen einzumischen.

Negativ:
Nur noch 45 Tage bis Weihnachten.... ran an die Stricknadeln!


s+bkerschi 10.11.2006, 07.41 | (0/0) Kommentare | TB | PL

08.11.2006


Der Tag:
Vermutlich der letzte spätherbsttag dieses Jahr, wenn man dem Wetterbericht glauben darf. Leider musste ich das Hundegassi abkürzen, weil die Post meinen Dyson zwecks Reperatur abholen wollte und ich nicht wusste wann. Schade irgendwie; aber ich habe im Garten Laub zusammengerecht und so die Sonne nochmals genossen.

Mir gehts im Moment:
Noch 46 Tage bis Weihnachten.... *strick*

Essen:
Spaghetti carbonara (e una Coca Cola....)

Wolliges:
Ich habe eben gemessen: 25 cm vom Rückenteil sind geschafft, bei 33,5 cm ist die Hälfte erreicht. Ich verzopfe wieder mit der Zopfnadel, da das stricken der vielen Zöpfe wahninnig auf die Hände geht. Trachtenjacken stricken ist wirklich Arbeit, aber das Muster wird wunderschön und ich weiß mein Vater wird sich freuen, das lohnt die Mühe allemal. Foto gibts wenn das Licht hier ein wenig besser ist.

Ziel für heute: 40 cm vom Rückenteil...

Lesen:
Ich habe mir eine groooooße Blogrunde gegönnt.

Musik:
Robbie Williams neue CD "Rudebox", ob mir die wirklich gefällt weiß ich noch nicht so wirklich.

5 Minuten:
Ein intensives Gespräch geführt. Es tut gut ehrlich sein zu dürfen, auch wenn man nicht einer Meinung ist. Ich hoffe ich konnte ein wenig Nachdenklichkeit hervorrufen - und ich für mich habe mir vorgenommen, die getroffene Entscheidung zu akzeptieren.

Positiv:
Noch 46 Tage bis Weihnachten.... ;-)

s+bkerschi 09.11.2006, 08.25 | (0/0) Kommentare | TB | PL

07.11.2006

Der Tag:

Brachte morgens Frost und mittags dann Temperaturen um die 15 Grad - so warm daß man noch draußen sitzen konnte. Inzwischen sind von den Bäumen fast alle Blätter gefallen, nur nicht von meiner Magnolie. Woran das liegt - ich habe keine Ahnung und hoffe, sie bemerkt auch daß es langsam Winter wird.

Mir gehts im Moment:
Supergut :-)

Essen:
Eine ganze Tüte Gummibärchen - manchmal braucht frau das (nein, ich bin nicht schwanger *g*)

Wolliges:
Das Ribbelmonster war zu Gast, ein Fehler in der Strickschrift war schuld und ich habe das erst bemerkt als ich 2 Mustersätze über dem Fehler war. Momentan ist das Rückenteil bei 13 cm angekommen, 20 wollte ich geschafft haben.
Inzwischen habe ich das angefangene Teil auch mal durchs Wasser gezogen. danach ist die Wolle erheblich weicher und wenn ich die Farbe vom Waschwasser sehe, dann war auch noch sehr viel Wollfett in der Wolle. Jetzt gefällt mir die Struktur des Gestricks viel besser, es ist nicht mehr so hart, das Teil wird wie geplant genau 58 cm breit - perfekt :-).

Lesen:
Nichts von Bedeutung

Musik:
Seltener inzwischen, aber heute wt-radio. Ich habe selten so gelacht wie bei der Sendung von "Nexis". Schon doof wenn während der Sendung andauernd das Telefon klingelt *g*.

5 Minuten:
"oh man" gedacht... aber es hilft nichts sich über manche Menschen zu wundern, darum lasse ich das inzwischen nach kurzer Zeit.  

Positiv:
Biggis Nasenpiercing sieht super aus, ich glaube dies bei einer gelernten Heilpraktikerin stechen zu lassen war eine gute Entscheidung.

s+bkerschi 08.11.2006, 07.44 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

06.11.2006

Der Tag:
Spätherbst - kaum noch Blätter an den Bäumen, ganz klare, kalte Luft, die Bäume spiegeln sich wundervoll in der Iller.... 

Mir gehts im Moment:
Tjo, es lebe der Alltag...

Essen:
Pellkartoffeln mit Kräuterquark

Wolliges:
Die Trachtenjacke für meinen Vater ist nach mehreren Maschenproben - das wird zu fest, da passt die Maschenprobe nicht.... auf gute 10 cm Rückenteil angewachsen. Da mein Vater hier nicht mitliest kann ich in den nächsten Tagen ein erstes Bildchen zeigen.
Aber die feste Trachtenwolle ist eine ganz schöne Umstellung für mich, da ich in der letzten Zeit nur Schmusekuschelwolle gestrickt habe. Drum hatte ich auch erst viel zu dicke Nadeln; ich mußte dann feststellen, daß auch damit ein Janker nicht wirklich kuschelweich wird *g*. Aber die Muster kommen natürlich durch die feste Wolle super heraus.

Lesen:
Das Strickmuster für den Janker. Ich plädiere für eine EU-Norm für Strickschriften, das würde doch vieles e(u)norm erleichtern.

Musik:
Das Rascheln von trockenem Laub unter meinen Füßen

5 Minuten:
Gewundert über manche Menschen.

Positiv:
So langsam wächst mein Vertrauen, schulisch gesehen, in Kay wieder. Ich hoffe es darf weiter wachsen, das tut unserem Verhältnis so gut!

s+bkerschi 07.11.2006, 07.28 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

05.11.2006

Der Tag:

Herbstlich, sonntäglich trübe-gemütlich

Mir gehts im Moment:
Prima, denn ich merke - ich schaffe es dieses Jahr alle Weihnachtsgeschenke fertig zu bekommen.

Essen:
Dunkle Schokolade von Lindt *hmmmmmmmmmmm*

Wolliges:
Wichtel 2 ist fertig - schon gewaschen und somit versandfertig. Nun gehts mit der Trachtenjacke für meinen Vater weiter. Nadelstärke 4 und die kleinste Herrengröße in Kombination mit "richtiger" Schafwolle dürfte aber sehr kurzweilig zu stricken sein. Ich habe schon - puh - 2 oder 3 Jahre keine Trachtenjacke mehr gestrickt und freue mich wahnsinnig darauf.

Lesen:
Viele liebe Mails in der "Allgäustricker" Mailingliste, Blogs in denen über das Treffen berichtet wurde. Ich freue mich wahnsinnig daß es allen genauso gut gefallen hat wie mir.

Musik:
Heute war ich mal total musiklos.

5 Minuten:
Habe ich gewußt, die Entscheidung der letzten Woche war goldrichtig. 1 Minute habe ich gestaunt wie verbittert Menschen sein können und wieviel sie damit versuchen kaputt zu machen.

Positiv:
Eine richtige Entscheidung getroffen zu haben ist ein sehr positives Gefühl. Alte Ängste ad acta gelegt zu haben noch ein viel besseres. Ich bin so froh darüber, ich glaube das haben gestern einige Mädels gemerkt.... Danke euch allen.

s+bkerschi 06.11.2006, 09.34 | (0/0) Kommentare | TB | PL

03.11.2006

Der Tag:
ganz in weiß..... nein, ich heirate nicht, der Winter ist bei uns angekommen *frier*. Den Weltmännertag habe ich großzügig übersehen und vergessen.

Mir gehts im Moment:
vorfreudig

Essen:
Nudeln mit Pilzrahmsauce

Wetter:
es schneit, es schneit :-)

Wolliges:
Wichtel 2 ist zur Hälfte fertig, die 2. Hälfte möchte ich morgen auf dem Treffen schaffen. Mal gucken was die Mädels zu dem Wichtel sagen, die dürfen ihn alle sehen :-).

Lesen:
2 Stunden Chat, die Tageszeitung und etliche Blogs

Musik:
Schandmaul: "Teufelsweib"

5 Minuten:
Bauchweh vor lachen - Nexis ist wirklich zu ulkig auf dem Stream

Positiv:
der ganze Tag war schön - und ich freue mich soooo auf morgen auf das Treffen der Allgäuer Strickmädels und der Südlichter in Friedrichshafen. Ich hoffe auf gaaanz viel Inspiration, netten Kaffeeklatsch und - ich darf Hirschlein wieder knuffeln :-)

s+bkerschi 03.11.2006, 18.01 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2014
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Einträge ges.: 2006
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 5101
ø pro Eintrag: 2,5
Online seit dem: 26.11.2003
in Tagen: 3962
____________________________





Sabine Kerschbaumer
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
____________________________

BZqukY:
this site buy generic cialis online in usa -
...mehr

iBeRTC:
more… cialis 36 hr - cialis êóïèòü êèåâ
...mehr

SAKjTM:
view publisher site cialis price thailand - i
...mehr

Ulli:
Oooooh... Hörst Du jetzt bitte mit dem Schwär
...mehr

Ulli:
Huhu Bine,gib bitte sofort Laut, wenn Deine W
...mehr

Zufallsspruch:
Ruhe findet man in sich selbst oder nirgends.

powered by BlueLionWebdesign