BineBroehl-Design

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Heute

01.11.2006


Der Tag:
feiertäglich ruhig

Mir gehts im Moment:
ziemlich vollgefr...

Essen:
Gebratenes Hühnerfleisch Curry vom Chinamann

Wetter:
stürmisch mit immer wieder Regen, aber keine Sturmflut wie auf Borkum und in Ostfriesland

Wolliges:
Wichtel 2 wächst *freu* und wird genau nach Plan. Stricken macht wieder total viel Spaß.

Lesen:
die Karte vom Chinamann

Musik:
heute morgen Blckmore's Night

5 Minuten:
ich sag nur Teenager - da kann man manchmal "seine" 5 Minuten bekommen

Positiv:
ein wunderschönes Telefonat, das von "kurz" auf über 1,5 Stunden gestreckt wurde. Ich freue mich auf die Teelieferung *schlecker*.

Meiner Mutter konnte ich zu neuer Wolle "verhelfen", ich glaube sie ist nach der Lieferung von Uta auch Kauni süchtig. Aber da der Laden ja treffend Wollsucht heißt, kann ich gut damit leben, denn ich bin daran ja nicht schuld ;-).

s+bkerschi 01.11.2006, 20.51 | (0/0) Kommentare | TB | PL

31.10.2006 - Halloween

Der Tag:
Ziemlich adrenalinlastig...

Mir gehts im Moment:
Ruhig - vorfreudig auf eine Tasse Tee

Essen:
Würstchen aus Nürnberg mit Kartoffelpüree und Gurkensalat

Wetter:
Vormittags sehr sonnig, jetzt wirds herbstlich bewölkt, leicht windig und schon dunkel

Wolliges:
Wichtel 1 ist vernäht und Wichtel 2 wird gleich begonnen

Lesen:
Viel über Piercings, mein Kind lässt sich die Nase durchlöchern *grusel*. Ich hoffe wenn sie niesen muß hüpft dieses Teil nicht wie ein Geschoss durch die Wohnung....

Musik:
Era: "The very best of Era", absolut klasse die CD

5 Minuten:
Wahnsinnige Angst. Unsere Katze hat sich durch die Terassentür verselbständigt.  Nach angstvollem Suchen konnten wir sie im Nachbarsgarten (der mit der Hecke) erspähen. Tchibo war klug genug ihr beim öffnen unserer Terassentüre zu helfen; bis ich wieder nach Hause gerast war saß sie schon im Wohnzimmer.

So konnte ein alamierter Hermann direkt wieder zur Arbeit und eine ebenfalls alamierte Biggi hielt ihre Katze glücklich wieder im Arm.

Positiv:
Katze wieder da :-); eine wunderschöne Wolllieferung für Weihnachtssocken ist eingetroffen. Die Rosen sind auch schon winterfest angehäufelt. Feierabend :-)



s+bkerschi 31.10.2006, 16.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

30.10.2006

Eine zeitlang habe ich ja ein "Heute" gebloggt - dann hatte ich keine Lust mehr drauf - jetzt schon wieder, also gibts versuchsweise wieder diese Rubrik:

Der Tag:
Ein Tag der eine vielleicht wichtige Entscheidung brachte, und mir etwas Ruhe - es sind ja Ferien.

Mir gehts im Moment:
Nachdenklich

Essen:
Tortellini a la panna

Wetter:
Herbstlich - sonnig, ruhig mit toller Fernsicht dank Fön.

Wolliges:
Wichtel 1 ist fertig geworden :-)

Lesen:
Ich habe "Glenkill" begonnen, aber bin über die ersten Seiten noch nicht hinausgekommen.

5 Minuten:
Mich tierisch geärgert wie manche Menschen lügen ohne rot zu werden.

Positiv:
Denkanstöße über mein Weblog zu bekommen *Danke dafür*

Tchibo versucht nicht mehr unsere Besucher sofort zu eliminieren :-)

Negativ:
Die Hecke unserer Nachbarn wuchert und wuchert ungepflegt vor sich hin - und ich ärgere mich. Aber wenn man auf die Bitte: "Denkt ihr mal an eure Hecke" nur ein doofes "Wir denken ununterbrochen an die" erntet, dann macht mich das stinkig. So langsam verstehe ich warum die Gerichte voller Nachbarschaftsklagen sind, uns bleibt vermutlich auch kein anderer Weg wenn wir im Garten noch etwas Sonne haben möchten.

s+bkerschi 31.10.2006, 09.03 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Herbst


Ein wunderschöner Herbstsonntag mit Sonnenschein, bunt gefärbten Blättern, etwas Morgennebel, ist heute hier im Allgäu. Ich liebe den Herbst, die ruhige Stimmung, die Farben - und nach etwas Überlegen haben wir uns entschieden - das ist kein Wetter um zu einer Racingshow zu gehen. Wir haben die ja gestern gesehen, heute genieße wir den Herbst in der Natur oder auf dem Balkon, da sind wir uns (wegen weher Füße von der Party gestern) noch nicht ganz schlüssig.

Der Herbst I

Das Glänzen der Natur ist höheres Erscheinen,
Wo sich der Tag mit vielen Freuden endet,
Es ist das Jahr, das sich mit Pracht vollendet,
Wo Früchte sich mit frohem Glanz vereinen.

Das Erdenrund ist so geschmückt, und selten lärmet
Der Schall durchs offne Feld, die Sonne wärmet
Den Tag des Herbstes mild, die Felder stehen
Als eine Aussicht weit, die Lüfte wehen

Die Zweig' und Äste durch mit frohem Rauschen
Wenn schon mit Leere sich die Felder dann vertauschen,
Der ganze Sinn des hellen Bildes lebt
Als wie ein Bild, das goldne Pracht umschwebet

Friedrich Hölderlin, den 15ten November 1759

s+bkerschi 08.10.2006, 11.41 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich kann verstehen....


daß so viele hier Urlaub machen - die Alpenregion ist einfach wundervoll, besonders jetzt im Spätherbst. Als wir heute morgen das herrliche Wetter sahen, gabs kein Halten mehr, Picknickkorb gepackt, Hundefutter und -wasser unter den Arm geklemmt und los gings.

Erstes Ziel war, an Schongau vorbei (*winke* zu Bea) Garmisch, wo wir die ganze Fußgängerzone bebummelt haben. Immer wieder begeistert uns wie lieb Tchibo bei solchen Gelegenheiten ist, seinen Anteil am Eis hat er sich wirklich verdient. Leider hat der Faltentiger die wunderschöne Cartieruhr nicht bewilligt, der alte Geizkragen ;-). Dafür haben wir die Gondeln beobachtet die sanft auf die schneefreie Zugspitze geschwebt sind, der Blick war herrlich.

Weiter gings nach Ettal, wo wir uns einen Biergartenbesuch verkniffen haben, fast 3 Euro für eine Tasse Kaffee müssen dann doch nicht sein. Aber wir haben einmal quer durchs Bierregal eingekauft und werden uns nachher ein kühles Klosterbier schmecken lassen. In Ettal haben wir unser Picknick genossen, das war genauso schön wie Biergarten, so mit Blick auf die Klosterkirche.

Zurück haben wir noch kurz die Wieskirche besucht und hatten das große Glück den Rest einer Führung mitzubekommen. Ich war schon sehr oft in der Wies, eigentlich immer wenn es mir schlecht ging habe ich den Weg dorthin gesucht, aber so viel wie heute habe ich über diese wundervolle Kirche noch nie erfahren. Kay hat ganz andächtig gelauscht und dann haben wir gemeinsam eine Kerze angezündet und darum gebeten, daß das neue Schuljahr positiv verläuft.

Heim gings dann über Füssen mit herrlichem Blick auf Schloss Neuschwanstein und Schloss Hohenschwangau. Beide Schlösser habe ich schon mehrfach besichtigt, aber ich werde das im Herbst mit Kay noch einmal tun - wegen der vielen Besucher nutzen wir als "Einheimische" besser Zeiten in denen keine Ferien sind.

Nun sind wir müde, aber es war ein wirklich wunderschöner Tag. Es hat wirklich etwas für sich so nahe am "Herrgottswinkel" bzw. an der romantischen Straße zu wohnen :-).

s+bkerschi 09.09.2006, 19.20 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mal Sendefrei - aber dafür stricke ich


Heute habe ich einen Tag sendefrei - muß auch mal sein :-) - morgen früh um 6 darf ich den Morgenwecker spielen. Mir gruselt schon jetzt vor dem Aufstehen.... aber ich wollte es ja so und mir macht die Arbeit wahnsinnigen Spaß.

Inzwischen habe ich auch den Alltag gut um die Sendezeiten strukturiert und stricke wieder :-), immerhin ein Socken Gr. 41 ist fertig und den 2. hoffe ich übers Wochenende zu schaffen. Dann gibts hier auch endlich wieder Strickbilder im Blog.

Weiterhin überlege ich was ich an Pullis in den nächsten Wochen mache. Durch die Abnahme sehen die weiten Sackpullis nicht mehr gut aus, jetzt darfs körperbetonter sein *freu*. Ich habe aber noch gar kein Gefühl dafür, was mir nun steht - wie weit etc. . Schon komisch wenn man 2 (fast 3 - und 3 will ich schaffen) Größen weniger einkaufen kann. Ebay wird sich freuen, mein halber Kleiderschrank wandert in den nächsten Wochen dorthin - nieeeeeeee mehr zunehmen habe ich mir fest vorgenommen......... mir gehts sowas von gut mitlerweile, schon erstaunlich was das Gewicht ausmacht an leistungsfähigkeit, wohl fühlen, sich selber mögen etc. .

s+bkerschi 27.08.2005, 07.36 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Nicht weggeschwommen oder ausgewandert


Wir haben das Hochwasser gut überstanden - die Situation hat sich etwas entspannt hier, Gott sei Dank. Aus der sonst so sanft dahinfließenden Iller ist ja in den letzten Tagen ein mehr als reißender Fluss geworden, der beängstigend laut durch Kempten tobte. Mit 50 km/h fließendes Wasser, da kann man erst ermessen welche Kraft dieses entwickeln könnte.

Wir mussten nicht evakuiert werden, aber alle Bewohner in den Häuser die etwas tiefer lagen mußten die Nacht in der "Big Box", unserer Mehrzweckhalle, verbringen. Nun scheint die Sonne ich hoffe, das Leben normalisiert sich hier in Kempten schnell wieder. Schlimmer wars für Sonthofen und andere Städte und Dörfer im Allgäu. Den Menschen gehört mein ganzes Mitgefühl..



Margrit hat recht, ich bin ziemlich ins Radio abgetaucht, ich sende heute von:

9:30 bis 12:00, morgen von 9:00 bis 12:00 und Freitag von 6:00 bis 9:00.

Link findet ihr nach wie vor unten im Eintrag. Die Arbeit macht mir riesigen Spaß, ich habe viele nette Hörer (ich hoffe auch Euch)... und - gleich gibts mich live on Ööööhr *winke*.... bitte zuhören....

(aber ich stricke auch noch - Ergebnisse gibts demnächst. Und - ich trenne, alles was angefangen war, auf. Ich habe inzwischen 12 kg oder 2 Kleidergrößen abgespeckt, Sackpullis ade................)

s+bkerschi 24.08.2005, 09.01 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Abgekühlt


Herrlich - mein Thermometer neben der Haustüre zeigt 19 Grad, mehrere Gewitter haben ordentlich Regen gebracht und man merkt, wie die Natur (und die Bine ;-) ) aufatmen konnte. Ich habe heute nacht auch wieder richtig gut geschlafen und der heutige Vormittag steht unter dem Motto "Haushalt wieder in Schuss bringen, nachdem dieser durch die Hitze ziemlich litt".

Die nächsten Tage sollen angenehme Temperaturen bringen, stricken und spinnen auf Terrasse habe ich mir für die Nachmittage vorgenommen. 2 Tage habe ich am Alpaka gar nichts gemacht; denn es wäre schon fast masochistisch gewesen (Anm.: hihi, mal gucken wer mich dank dieses Wortes wieder bei google findet.....), bei über 30 Grad im Schatten mit einem Alpakavlies auf dem Schoss zu sitzen und zu spinnen.

Mein "oranje" ist aber weiter gewachsen, gerade habe ich die Maschen des Rückenteils stillgelegt und das Vorderteil angeschlagen. Eine gute Woche für 1 Teil mit Nadel 3 und vieeeeeeeelen Löchern - wenn ich dranbleibe kann der Pulli sicher mit nach Carolinensiel *froi*.

Achja, Carolinensiel - im Moment führt der Maiglöckchenpullover (da muß ich tieeef in den Strickkorb solange liegt der schon) gefolgt vom Afghan. Rana hat mir in den Comments geraten, in jedem Fall ein Gestrick + Socken mitzunehmen. Das werde ich auch tun - im Auto und im Strandkorb und beim "ratschn"  sind Socken in jedem Fall am Besten zu stricken. Stimmt also bitte weiter ab - ggf. nehme ich auch "nur" Socken mit.

Zumal Biggi aus einem Knäul Sockenbaumwolle keine 2 Paar Sneaker bekommen hat *hmpf*.  Martina war wie so oft die Rettung in der Not - sie hatte die Wolle noch vorrätig. Aber ich bestelle doch nicht nur 1 Knäul Sockenwolle, das Porto muß doch lohnen..... naja, es sind ein paar mehr geworden, Fotos folgen wenn das Packerl gelandet ist. Und eine eifrig Socken strickende Biggi ist doch genug Entschuldigung, oder ;-)?

Merke: 100 g Sockenbaumwolle reichen für 1 Paar Sneaker in Gr. 39, und 1 in Gr. 35/36, gestrickt mit Nadel 2 - aber niemals nicht für 2 Paar in Gr. 39.

s+bkerschi 30.06.2005, 08.23 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Bitte endlich ein Gewitter....


34 Grad - unheimlich schwül - das zwingt meinen Kreislauf total in die Knie. Der Haushalt läuft nur noch auf Sparflamme; und früher aufstehen ist auch Quatsch - denn dann müsste ich früher schlafen gehen. Dazu sind die Temperaturen aber viel zu hoch in den Abendstunden....

Sommer ist herrlich - aber muß er gleich so heißschwül sein? Und wenn schon, dann bitte mit allabendlichen, kurzen Gewitterschauern. Ich will an die Nordsee, in den Strandkorb, mit ein bisserl Wind und der kühlen Seewasser, das ich jederzeit aufsuchen kann um abzukühlen.

s+bkerschi 29.06.2005, 12.35 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Formel 1 nach meinem (und Wapitis :-) ) Geschmack


Kimi auf 1 - QuickNick auf 2 - Webber auf 3

*Sekt entkork und mit Wapiti anstoß*, heute können wir gemeinsam feiern, *freu*. Und nächstes Mal ist dann Webber auf 1 und Kimi auf 3 ;-) .

s+bkerschi 22.05.2005, 15.51 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2014
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Einträge ges.: 2006
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 5098
ø pro Eintrag: 2,5
Online seit dem: 26.11.2003
in Tagen: 3962
____________________________





Sabine Kerschbaumer
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
____________________________

Ulli:
Oooooh... Hörst Du jetzt bitte mit dem Schwär
...mehr

Ulli:
Huhu Bine,gib bitte sofort Laut, wenn Deine W
...mehr

Iris:
Liebe Biene.Seit dem ich deinen Beitrag hier
...mehr

Marie-Luise:
Liebe Biene,also erst einmal: Du bist eine ec
...mehr

Ulli:
Meimei Bine,ich hoffe, Du hast dem "netten" G
...mehr

Zufallsspruch:
Kennen Sie einen Vegetarier, der gern ins Gras beißt?

powered by BlueLionWebdesign