BineBroehl-Design

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Heute

07.02.2005

Zunächst Danke für die vielen Kommentare zu Hermanns Pulli *freu*. Ich glaube, ich muß ganz schnell nochmal einen Starmore stricken ;-), Euer Lob tut sooo gut, da bin ich ganz ehrlich (und 2 m gewachsen).

Der Tag:
Ein fast fernsehfreier Ferientag bisher - bitte alle Faschingsumzugsfans nicht böse sein, aber ich kann mit Karneval einfach gar nix anfangen. Ein bisserl "Rottweiler Narrensprung" habe ich vorhin geguckt, das gefällt mir vieeel besser (und gehört ja auch in unsere Region).

Mir gehts im Moment:
Gut :-)

Essen:
Zwieflroschtbrotn mit Spätzle

Wetter:
Einfach herrlich...


 

Wolliges:
Der Dale hat einen Bund - und ich befürchte der klappt nach außen :-(. Für den Bund wurde glatt rechts gestrickt, dann eine linke Bruchreihe und dann wieder rechts. Ich habe dann gleich die Anschlagmaschen mit hochgestrickt - irgendwie sieht das "klappend" aus. Hat da jemand Erfahrungswerte und kann mir raten ob ich nochmal aufmachen soll - annähen besser geht oder ich diesen Bund ad acta lege und einen "normalen" machen soll? 350 Maschen in der Runde, da möchte ich eigentlich nicht sooo viel trennen müssen. Was meint ihr???

Ach so - damit wisst ihr jetzt auch für was ich mich entschieden habe *gg*, war ja eine schwierige Überlegung diesmal.

Lesen:
Die Daleanleitung

10 Minuten:
Wahnsinnig über Kay geärgert. Der macht(e) ein 3-D-Puzzle, weils ziemlich schwierig ist haben wir immer mal wieder geholfen. Also eigentlich steckte von allen Familienmitgliedern ziemlich viel Arbeit drin. Heute kam er alleine nicht weiter, Biggi liegt noch krank im Bett und wollte bzw. konnte nicht helfen und ich wollte erstmal stricken. Was macht der Dickschädel? Zerlegt das Puzzle vor lauter Zorn in alle Einzelteile *grrrrrrrrrrrrrr*.

Positiv:
Das Winterwetter - ich bin laaange mit Berry gelaufen. So könnte der Winter jetzt bleiben.

Negativ:
Kays Dickschädel und daß ich nicht weiß ob das mit dem Bündchen für den Dale so klappt.

s+bkerschi 07.02.2005, 19.32 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

06.02.2004

Der Tag:








Mir gehts im Moment:
Hervorragend

Essen:
Hermann fährt gleich los. Nachdem wir jetzt wissen daß Fast Food nicht so schlecht ist wie sein Ruf, gönnen wir uns heute einen Burger-King Sparschein mit Whopper bzw. Kids Menü :-).

Wetter:
Das habe ich gar nicht registriert - wir hatten aber eins ;-). Hermann meint es war heiter bis wolkig.  

Wolliges:
Kommt gleich....

Lesen:
Werbeprospekte

10 Minuten:
Weihnachten nachgefeiert - mit Kerzenschein und "Stille Nacht". Hermann durfte sein letztes (s.o.) Weihnachtsgeschenk auspacken. Sein Gesicht beim Anblick des Gabentisches war unbeschreiblich und leider nicht zu fotografieren - Datenschutz, ihr wisst schon....

Positiv:
Hermanns Pulli ist fertig!!!!!!!!!!!!!


Negativ:
Nichts - es ist ja schließlich Sonntag (und Weihnachten).

s+bkerschi 06.02.2005, 17.39 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

05.02.2005

Der Tag:
Haare gefärbt - aufgeräumt - Kragen ein gutes Stück gestrickt und gleich folgt ein DVD-Abend den uns König Arthur versüßt.

Mir gehts im Moment:
Ich mache mir ein wenig Sorgen um Biggi - der gehts nicht gut.

Essen:
Linseneintopf - festere Nahrung kann Biggi ganz schlecht schlucken :-(

Wetter:
Ein Wintertraum, der leider ohne uns stattfinden mußte.

Wolliges:
Hermanns Kragen ist so gut wie fertig, dann muß ich noch den Besatz stricken. Der Reissverschluß muß bis morgen warten, den möchte ich mit der Maschine einnähen und das wird abends nichts.

Lesen:
Strickanleitungen - ich habe beschlossen als nächstes ein "Mindless" Projekt zu machen. Hermann hat mir zu Weihnachten die Gedifra "Fashion Trend Stripe" geschenkt und nun grüble ich wie ich den Pulli stricke. Zur Überlegung stehen:

- Ganz glatt - mit eingesetzten Ärmeln, was Ringel gibt und ich bin mir nicht sicher  ob mir die so gut stehen. Ringel machen ja bekanntlich breiter.

- Klaralund, aber im unteren und oberen Bereich so gestrickt daß Längsstreifen entstehen

- ein Flechtmusterpulli (das war in den 80ern schon mal "in" - diese einzelnen Quadrate die dann doch ein ganzes Teil ergaben, also nicht geschulzt, könnt ihr Euch erinnern?) - ist in irgendeinem Noro-Heft drin

- Vorderteil und Rücken in 3 verschieden breite Partien geteilt und mit 3 Knäulen gestrickt. Das sollte Partien mit unterschiedlich breiten Streifen ergeben

... und bis ich weiß was ich will stricke ich dann erstmal Socken. Brain storming wäre klasse, was würdet ihr machen??????

2 Stunden:
Hat die Naturhaarfarbe eingewirkt. Einmal - und sicher nie wieder. Meine Haarfarbe hat sich nicht verändert (zumindest nicht deutlich sichtbar), meine Haare sind wohl zu dick für Naturfarben *grübel*. Zudem war es wirklich ekelhaft die Pampe (sieht aus wie Watt) aus meinen langen Haaren (mittlerweile reichen die wieder über den BH-Verschluß) rauszuwaschen. Danach waren die Haare extrem trocken und brauchten eine Kur; etwas das ich sonst nie mache. Ein Reinfall auf der ganzen Linie.... die Chemie geht schneller, färbt besser und greift zumindest meine Haare weniger an - Montag wird chemisch gefärbt. 3 Stunden mit Hennakopf wie Margrit, dazu fehlt mir eindeutig die Geduld.

Positiv:
Ich habe mich endlich entschieden welche Wolle ich nach Hermanns Pulli verstricken möchte *gg*. 

Negativ:
Biggi krank :-((((((((((((((((
und ich weiß nicht wie ich die Wolle verstricken soll

s+bkerschi 05.02.2005, 19.10 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

03.02.2005

Der Tag:
Außerhalb unseres Hauses ist glaube ich Fasching - in Kempten in stark abgeschwächter Form. Ich bin bekennender Faschingsmuffel, gerade gut genug um die Kinder partytauglich zu machen. Dann habe ich beide aus dem Haus gelassen und genieße meine faschingsfreie Zone. Ich habe aber läuten gehört daß ich Samstag ins Outfit meiner Jugend gekleidet auch auf einen Ball darf, ohjeeee....

Mir gehts im Moment:
Sehr fröhlich - ich habe für Hermann ein Valentinsgeschenk gefunden, aber pssst...

Essen:
Gefüllte Pita

Wetter:
Heute morgen noch ein paar Schneeflocken und jetzt wird es wärmer. Der Pulverschnee "hockt zam" wie man hier sagt, und aus 3/4 m wurde so nur noch 1/2 m Pappschnee.

Wolliges:
Hermanns Ärmel trocknen gewaschen im Bad und ein Paar Socken ist auf der Nadel. Ich mache Pullipause und nadle jetzt erstmal Sockis - und dann überlege ich ob ich wirklich das MaiglöckchenUFO anpacke oder den Dale. So ein leerer, UFOfreier Strickkorb (der Fair ruht in einem Schrank) hätte schon was....

Lesen:
Ein Stück von "Erntedank" und die Tageszeitung. In der standen die Arbeitslosenzahlen, keine schöne Lektüre.

5 mal 5 Minuten:
Mit Hermann telefoniert :-)))))))))))

Positiv:
Mir gehts rundum gut

Negativ:
Das heutige Fernsehprogramm - ich gehe dann mal auf DVD-Suche

s+bkerschi 03.02.2005, 17.47 | (0/0) Kommentare | TB | PL

02.02.2005

Der Tag:
Stand unter der Motto: "Heute schaufeln wir Schnee - einmal in der Stunde." Gleich muß ich noch einkaufen fahren, ich hoffe der Winterdienst war fleißig.

Essen:
Da beide Kinder heute über mittag in der Schule waren gabs nur ein Käsebrötchen

Wetter:
S.o. - den ganzen Tag Schneefall

Wolliges:
Ärmel fertig :-) - der Zopf die Schulter entlang fehlt noch, aber das ist nicht mehr viel Arbeit. Morgen kann ich dann die Ärmel waschen und am Wochenende nähe ich den Pulli zusammen und gehe auf Reißverschlusssuche. Die richtige Farbe zu finden dürfte ein Problem werden befürchte ich.

Lesen:
Die Tageszeitung und einige Blogs

Negativ:
Ziemlich viel - das gehört aber nicht hierher.

20 Minuten:
Mit Biggi über ihre Anmeldung bei der FOS gegrübelt. Und darüber gesprochen, in welcher Firma sie ihr Praktikum machen könnte.

Positiv:
Der fertige Pulliärmel

s+bkerschi 02.02.2005, 16.36 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

01.02.2005


Der Tag: 
Ziemlich ruhig - beide Kinder hatten länger Schule (Kay eher unfreiwillig *gg*) - deshalb habe ich mich heute über die Wohnzimmerschrankwand hergemacht, alles gespült und wieder eingeräumt. Es ist ja irgendwie doof Geschirr 2 oder 3 mal im Jahr zu spülen das man fast nie benutzt. Nicht putzen ists aber auch nicht - denn genau dann wenn sich der Staub in den Likörschalen häuft braucht man diese weil man Eierlikör geschenkt bekommt....

Mir gehts im Moment:
Wieder gut - und gleich mache ich mit noch ein Wohlfühlbad - Danke für den Tip Drea :-). Kaffee mit Amaretto ist übrigens auch ein gutes Mittel gegen graue Wintertage.

Essen:
Vegetarische Gemüseklößchen mit Schupfnudeln

Wetter:
Zunächst heftiger Schneefall - dann Sonne - dann hats ein wenig getaut - und jetzt hats kurzzeitig wieder geschneit.

Wolliges:
Ärmel 2 liegt in den letzten Zügen - Brigitte, der Dale bleibt mein *ggg*, ich glaube der Lopi ist noch nicht fertig ;-)))))

Lesen:
Die Tageszeitung - via Melody DIESEN interessanten Artikel. Jaja, ich habe lange Haare ... *gg*.

Negativ: 
Nichts - aber traurig macht es mich zu wissen, daß es einer Inetfreundin nicht so gut geht. Ich wünsche gute Besserung!!!!

1 Stunde:
Schnee geschaufelt - Wege, Balkon und Terasse... kaum war ich fertig konnte ich vorne wieder anfangen.

Positiv:
Heute wird der Pulliärmel fertig. Danach stricke ich mir erstmal Socken habe ich beschlossen, ich brauche ein Schnellerfolgserlebnis!



s+bkerschi 01.02.2005, 17.38 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

31.01.2005


Der Tag: 
Begann mit der jahreszeitlich nicht ungewöhnlichen Winterdepri - die lässt sich aber gut "wegputzen", was meiner Wohnung gut tat :-). Für morgen haben ich mir die Wohnzimmerschrankwand vorgenommen.

Mir gehts im Moment:
Wieder alles in Ordnung - aber es könnte Frühling werden, dieses trübe Wetter mag ich nicht mehr :-(

Essen:
Nudelauflauf

Wetter:
Trüüüüüüüüüüüüüüüüübe.... drum gibts heute nochmal schönere Winterbilder von gestern:


zoom 

zoom 

Wolliges:
Der Ärmel wächst - heute oder morgen sollte er wenn nichts dazwischen kommt auch fertig werden. Dann muß ich noch zusammen nähen (bäääh) und den Trojerkragen anstricken (noch mehr bäääh). Aber wat mut dat mut....

Lesen:
Die Tageszeitung

Musik:
Dirk Busch

Negativ: 
Doofe Gedanken - aber die hat wohl jeder um diese Jahreszeit. Schieben wir sie auf die Seite.... - oder habt ihr ein Geheimmittel dagegen? Ich bin dankbar für Tips - so kenne ich mich gar nicht.

2 Stunden:
Telefoniert und viel gelacht :-).


Positiv:
Im Februar haben wir noch so viel vor, daß ich hoffentlich keine Zeit für weitere Deprigedanken habe.

s+bkerschi 31.01.2005, 17.38 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Sonntag

Der Tag: 
Gemütlich frühstücken - dann 1 Stunden den Hund lüften - schließlich noch tanzen - EIN PERFEKTER TAG

Mir gehts im Moment:
Saugut :-)))))))))))

Essen:
So richtig kochen fiel heute aus - es gab Brotzeit

Wetter:
guckt selber:


zoom (Blick über den großen Alpsee in Immenstad)

zoom 

Wolliges:
Irgendwie habe ich es geschafft Ärmel 2  1/3 fertig zu bekommen :-). Es wird.....  Und Gabi hatte in den Kommentaren recht - Winterzeit ist Dalezeit, also wird erst der Dale gestrickt. Hach, ich freu mich drauf :-)

Lesen:
Nichts...

Musik:
Tango, Jive, Rumba, Walzer, Disco-Fox... :-)))))))))

Negativ: 
Nichts - drum war der Tag u.a. sooo perfekt...

2 Minuten:
Doll erschrocken und nasse und kalte Füße geholt. Zwecks Foto bin ich in den Uferregionen auf dem Eis herumgeturnt. Auf einmal - knack .... plumps, Füße im Wasser und Cam voller Schnee. Aber es ist nichts passiert, Gott sei Dank.


Positiv:
Tango - Jive - Walzer - heute liefs wie geschmiert.... tanzen ist herrlich! Und der Winter kann so schön sein, auch bei 12 Grad Minus.

s+bkerschi 30.01.2005, 20.42 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Samstag


Der Tag: 
Samstäglich familiär.

Mir gehts im Moment:
Ganz gut :-)  

Essen:
Schinkennudlen, Salat, Schokopuddeling

Wetter:
Leichter Schneefall - kalt - und viel zu viel Salz auf der Straße. Berry leidet...

Wolliges:
Ärmel 1 ist fertig, Ärmel 2 hat 7 von 33 Zopfverkreuzungen. Ich muß mich beeilen, Brigitte will mir an den Dale ;-)))). Wobei ich momentan überlege erst ein 2. Ufo, den Maiglöckchenpulli, fertig zu stricken. Was meint ihr - Ufo oder Dale? Helft mir mal.....

Lesen:
Nichts... die Zeitung liegt noch unberührt hier, morgen früh dann.

Negativ: 
Ich muß noch soooo viel vom Ärmel stricken.

10 Minuten:
Rumba im Jogginganzug und mit Hausschuhen geübt *gg*

Positiv:
Unser Schlafzimmer erstrahlt wieder ganz weiß - Hermann war fleißig und hat gestrichen.

s+bkerschi 29.01.2005, 19.12 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Freitag

Der Tag: 
Freitag - Putztag wie bei vielen Hausfrauen. Das Wochenende kann kommen :-) 

Mir gehts im Moment:
Kalt *bibber*

Essen:
Minutensteaks, Bohnen und Spätzle

Wetter:
S.o - sonnig aber sehr, sehr kalt (und wie ich in anderen Blogs lesen konnte liegt wohl auch im Norden Schnee)

Wolliges:
Da habe ich umgeplant - Patch 2 muß warten. Dafür ist der 1. Ärmel von Hermanns Pulli fast fertig. Ich habe mir vorgenommen, erst den Pulli fertig zu stricken und dann an der Decke weiter zu machen. Im Sommer braucht Hermann keine dicken Winterpullis *gg*, jetzt hätten wir die genau passenden Temperaturen.

Lesen:
Den Otto-Katalog online: ich brauche noch etwas Schönes für die Tanzschulfete

Negativ: 
Ich hasse es wenn es so kalt ist

3 Minuten:
Darüber aufgeregt daß Kay wie ein Schneemann von draußen kam. Der Flur war gerade frisch gewischt und trocken. Kay kam - zog sich aus - und der Flur schwamm *grmpfl*. Sind Eure Kinder auch so rücksichtsvoll????

Positiv:
W o c h e n e n d e ! ! ! !

s+bkerschi 28.01.2005, 17.35 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2014
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Einträge ges.: 2010
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 5101
ø pro Eintrag: 2,5
Online seit dem: 26.11.2003
in Tagen: 4041
____________________________





Sabine Kerschbaumer
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
____________________________

Ulli:
Oooooh... Hörst Du jetzt bitte mit dem Schwär
...mehr

Ulli:
Huhu Bine,gib bitte sofort Laut, wenn Deine W
...mehr

Iris:
Liebe Biene.Seit dem ich deinen Beitrag hier
...mehr

Marie-Luise:
Liebe Biene,also erst einmal: Du bist eine ec
...mehr

Ulli:
Meimei Bine,ich hoffe, Du hast dem "netten" G
...mehr

Zufallsspruch:
Das richtige Maß zu finden ist die höchste Kunst.

powered by BlueLionWebdesign